Donnerstag, 7. Februar 2013

Vorsätze sind dazu da....

... um gebrochen zu werden ;)

Hab ich doch Anfang des Jahres in diesem Post geschrieben, dass ich vorerst keine Garne mehr kaufen werde. Naja, ich konnte mich einfach nicht daran halten ;)

Die letzten Tage sind ein paar Garnlieferungen eingetroffen.
Vielleicht könnt ihr mir ja Tipps geben, was ich daraus fertigen kann?

----

Dieses Garn hab ich auf "3-2-1-Meins" entdeckt und fand ich von den Farben her einfach nur schön.
In Natura noch viel kräftiger.

Es wurde als Socken- & Topflappenwolle angeboten.
Material: Baumwollacrylmischung
Nadelstärke: 2-3


Das Garn lagert nun im Schrank und wartet auf Ideen ;)

----

Dann hab ich bei Buttinette noch Trachtenwolle bestellt, um für das Räuberkind eine Jacke zu stricken:


Da warte ich aber noch auf diverse bestellte Anleitungen ;-)

----

Und im Strickforum wurde das Nabuk Bändchengarn von Lana Grossa angeboten:


Hier mal ein Detailbild:


Ich bin total verliebt in das Garn aber auch hier fehlen mir leider noch Verarbeitungsideen.

Dachte vielleicht an Sommermützen und Babyschühchen?
Es sind ja im Moment sooo viele Mädls im Bekanntenkreis schwanger.

----
Nun warte ich noch auf 800 Gramm schwarze Wolle um eine Trachtenjacke für mich zu stricken und auf ein paar blaue und grüne Knäuel.

Ideen und Anregungen zum Verarbeiten der Garne, bitte an mich!!!!

DANKE!


Achja, jetzt im Nachhinein fällt mir ein, ich hab kürzlich noch 400 Gramm "Teskrena" Regenbogenwolle erhalten, sowie bei Aldi und Norma gesamt 5 Packungen Sockenwolle gekauft *schäm*

Kommentare:

  1. Oh ja, ich kenne das mit den guten Vorsätzen... räusper...

    aber bei Stoffen und schönen Garnen kann ich mich auch nur schwer bremsen...

    Danke für Deinen lieben Besuch bei mir...

    Herzlichst

    Andrea

    P.S. Wag Dich nur mal an das Haarband, es ist wirklich nicht so schwer... ;-)

    AntwortenLöschen
  2. ich fühle mit dir wenn du dich da schämst aber ich kenne dieses Gefühl auch nur zu gut.

    LG Herta

    AntwortenLöschen